Similia Similibus Curentur - Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt

Angebot

Homöopathie in Winterthur


  • MATERIA MEDICA PROJEKT

    Ein Ableger des Karlsruher Materia Medica Projekts unter der Leitung von Dr. Norbert Winter in Winterthur. Fortlaufende Tagesseminare (5-6 pro Jahr) in denen jeweils an einer Arznei gearbeitet wird.

    Mehr Informationen und aktuelle Daten hier

    Norbert Winter

  • C.M. Boger - der 5-Tages-Kurs

    In diesem Kurs wird in konzentrierter Form die Denkweise von C.M. Boger, seine Vorstellungen von Fallaufnahme und Materia Medica, die verschiedenen Repertorien und andere Veröffentlichungen vorgestellt und für die Anwendung in der Praxis zugänglich gemacht.

    Zahlreiche Beispielfälle, die in der Gruppe bearbeitet werden, vermitteln die große Praxisnähe dieser Vorgehensweise. Die Teilnehmer/Innen sollen nach diesem Kurs in der Lage sein, bereits sehr schnell wesentliche Aspekte hiervon mit großer Effizienz in der eigenen Praxis umzusetzen.

    Mehr Informationen und aktuelle Daten hier

  • ONKOLOGIE SEMINAR

    Mehr Informationen unter Homöopathie in der Onkologie

  • PRAXIS

    Termine möglich unter Telefonnummer Katharina S. Kadler: 078 822 21 23

Ablauf

Schritte einer homöopathischen Behandlung


ANAMNESE

Das persönliche Gespräch umfasst die Aufzeichnung der Erinnerungen des Patienten, die genauste Beobachtung und Erfassung seiner Symptome und die detaillierte Befragung um daraus Wesentliches für die Mittelfindung herauszukristallisieren. Krankheitsdiagnosen, bereits erfolgte Behandlungen und die Erfahrungen und Erlebnisse des Erkrankten werden in die Arbeit miteinbezogen. Dieses 1. Gespräch dauert zwischen 1- 2.5 Stunden.

ARZNEIWAHL

Mittels der gewonnenen Informationen, dem umfassenden Materia Medica Wissen und der Erfahrung der Homöopathin wird das der Krankheit, den Symptomen am ähnlichsten wirkende Mittel gefunden.

MITTELGABE

In der klassischen Homöopathie werden Einzelmittel verwendet, das heisst nur reine Stoffe u.a aus Pflanzen-, Mineral- und Tierreich werden verdünnt und potenziert (mehr Infos zu 'Homöopathische Arznei' folgen) und in höchstmöglicher Dosierung, i.d.R einmalig, verabreicht.

HEILUNG

Die Behandlung beinhaltet die Begleitung des Patienten im Verlaufe des Heilungsprozesses. In so genannten Follow-ups (Folgetermine) wird der Heilungsverlauf überwacht und neu beurteilt. Dies beinhaltet auch die Beratung und Unterstützung in Krisensituationen und hilft, heilungsverhindernde Faktoren zu erkennen und sie wegzuräumen. Die Homöopathin kann zwischen den vereinbarten persönlichen Terminen telefonisch kontaktiert werden.

Um einen Termin zu vereinbaren klicken Sie bitte den Knopf

Termin vereinbaren

  • Sabadilla
  • Causticum
  • Magnesium carbonicum
  • Crocus sativus
  • Secale cornutum
  • Helleborus
  • Allium cepa
  • Vipera berus
  • Apis

Über mich

Katharina S. Kadler


Ich arbeite in der Praxis-Gemeinschaft Kokoro von Frau Dr. med. Barbara E. Schmid in Bäretswil als Homöopathin. 1964 in Zürich geboren, Mutter von 4 Söhnen, wohnhaft in Winterthur mit Mann, Kinder, Katze und Schildkröten.

Resume

Berufliche Tätigkeiten


Praxisausbildung SHS 2012 - 2015

Homöopathie

Zertifizierte Homöopathin SHS

2002 - 2014

Hauptnachwache

Medizinische Klinik Kantonsspital Winterthur

2006 - 2012

Taijiquan Lehrerausbildung

Zertifizierte Lehrerin für Taijiquan im authentischen Yang-Stil (Taiji Akademie Meister Frieder Anders, Frankfurt)

1998 - 2001

Hebamme

Diplomierte Hebamme Universitätsspital Zürich

1995 - 1996

Projekt Ikarus

Kontrollierte Heroin- und Methadonabgabe Winterthur, Dr. med. Toni Berthel

1989 - 1994

Krippenleiterin

Diplomierte Krippenleiterin Marie Meierhofer Institut Zürich

1984 - 1988

Pflegefachfrau

Diplomausbildung Krankenpflege Kantonsspital Winterthur

Weiterbildungen

2002 - 2014

Qigong

Walter Lüssi, Adelheid Lipp, Frieder Anders, Foen Tjoeng Lie, Allen Pittman

1995 - 2014

Homöopathie

Dr. med. Barbara Schmid, Dr. med. Friedrich Graf, Dr. med. Rudolf Hertli

1997

Kinesiologie

Touch for Health I+II

1995 - 1998

Phyllis Krystal Methode

Kurszentrum Aarau

1994 - 1997

Aqua Balancing

Körperarbeit im warmen Wasser, Kaya Femerling und Nirvano Schulze

1984 - 1998

Hatha Yoga

Edla Leuzinger, Winterthur Ayurveda Klinik, Puttaparti Indien

  • In diesem Sinne müssen wir unsere Arzneien kennenlernen, so wie wir es bei Freunden tun, durch ihr Wesen oder ihre Persönlichkeit; ein sich ständig ändernder, zusammengesetzter Effekt, der jedoch immer das gleiche Motiv widerspiegelt.

    Cyrus Maxwell Boger (1861-1935)

© Homöopathie Mittendrin | Impressum